Topas GmbH
Oskar-Röder-Str. 12
D-01237 Dresden

Tel:     +49 (351) 2166 430
Fax:    +49 (351) 2166 4355
E-Mail: office@topas-gmbh.de

Schreiben Sie uns

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Firma (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Adresse (Pflichtfeld)

Land

Betreff

Seriennummer

Ihre Nachricht

Für uns ist es wichtig zu erfahren, wie Sie auf TOPAS aufmerksam geworden sind.

Die Topas GmbH hat ein internationales Netzwerk von Distributoren/Vertretern aufgebaut, um eine lokale Kundenberatung und Service zu gewährleisten. Ich stimme zu, dass meine Daten an den entsprechenden Wiederverkäufer in meinem Land zur Beantwortung weitergeleitet werden. (Bitte Land angeben)

Akzeptieren


Abnahme von OP-Räumen

Schutzgradmessung von Operationsräumen

Das Regelwerk DIN 1946-4:2008 ‚Raumlufttechnik – Teil 4: Raumlufttechnische Anlagen in Gebäuden und Räumen des Gesundheitswesens‘ beschreibt unter anderem die Schutzgradmessung in Operationsräumen unter Berücksichtigung folgender Gesichtspunkte:

  • Übernahme der deutschen Richtlinie VDI 2167 bzw. der Richtlinie SWKI 99-3 des Schweizerischen Verein der Gebäudetechnik-Ingenieure
  • Ermittlung der Schutzwirkung bei Lasteintrag von innen und von außen
  • Strömungskörper (OP-Tisch, OP-Leuchte, Dummies) sowie deren Wärmelasten werden berücksichtigt

Folgende Gerätetechnik wird für eine normgerechte Prüfung benötigt:

Der Vorteil des Aerosolverteil- und -Verdünnungssystems ADD 536 besteht darin, dass es neben der Aerosol-Verteilung auch gleichzeitig eine Aerosol-Verdünnung realisiert. Lediglich der zu verwendende Aerosolgenerator und der für die Quellstärke-Messung erforderliche Partikelzähler müssen an dieses Gerät angeschlossen werden.
Über die Gerätesteuerungs- und Datenerfassungs-Software OPQWin ist die Aufnahme eines Messprotokolls gewährleistet.

Aerosolverteil- und verdünnungssystem ADD 536 für Schutzgradmessung von Operationsräumen nach DIN 1946-4 und SWKI 99-3 (Bild: Topas GmbH) Messaufbau für Schutzgradmessung in OP-Räumen nach DIN 1946-4 und SWKI 99-3 mit Aerosolerzeuger, Aerosolverteiler und Aerosolverdünner mit 6 Ausströmern sowie Partikelzähler (Bild: Topas GmbH)
Geräteausstattung zur Schutzgradmessung nach DIN 1946-4 und SWKI Richtlinie 99-3 Messaufbau für Schutzgradmessung in OP-Räumen

 

Produktsuche

Nach Produkt
suchen auf:

Termine

9. - 11.4.2019
Powtech 2019
21. - 23.5.2019
Automotive Testing Expo Stuttgart

Jahreskalender zum Download