Erweiterung bei Produktion und Seriengeräten

Die Urlaubszeit 2020 sieht für alle etwas anders aus. Auch für Topas: wir haben weiterhin neue Arbeitskräfte für unsere Produktion gewinnen können und erstmalig ein zwei-Schicht-System eingeführt.
Unsere Seriengerätevielfalt konnte ebenfalls an Zuwachs gewinnen. Zum einen wurde das FMS 375 in den Markt eingeführt: Das neu entwickelte Fraktionsabscheidegrad-Messsystem bündelt Topas-Kernkompetenzen in einem kompakten und robusten Messgerat zur hochauflösenden Analyse von Aerosolen hinsichtlich Partikelgröße und Partikelanzahlkonzentration.
Zum anderen wird mit dem neuen Einzelpartikel-Streulicht-Spektrometer LAP 323 die innovative Dual Wave-Length Technologie der Topas GmbH für die Partikelgrößen- und -anzahlbestimmung eingeführt.

Neue Erfahrungen warten auch in Zukunft auf uns. Vom 31.08. – 04.09.2020 wird Topas auf der ersten Online-Konferenz vertreten sein. Auf der EAC (European Aerosol Conference) präsentiert sich Topas mit einem virtuellen Messestand. Über eine Chatfunktion findet der Austausch zwischen den Besuchern und unseren technischen Experten statt. Wir sind schon jetzt auf das Feedback gespannt.