Flüssigkeitsvernebler / Aerosolgeneratoren
ISO CD 20564

LDG 244 - Groböldosierer

Der LDG 244 wurde zur Groböldosierung als Zubehör für den Abscheiderprüfstand SPT 140 für spezielle Anwendungszwecke entwickelt (Gebrauchsmusterschutz), bei denen sehr große Ölmengen benötigt werden. Der LDG 244 eignet sich besonders zur Simulation von Wandfilm- und  Schwallöleffekten. Mittels einer beheizten Einstoffdüse können Öltröpfchen mit extrem großem und einem im Vergleich zum Ölnebelgenerator ATM 243 wesentlich höheren Massenstrom erzeugt werden. Dabei sind verschiedene Öle verwendbar.

Eine optionale Steuerbox ermöglicht einen eigenständigen Betrieb des Generators, unabhängig vom Ölnebelabscheider-Testsystem SPT 140.

  • Polydisperses Prüfaerosol mit sehr grober Partikelgröße im Bereich 50 – 100 µm
  • Großer Partikelmassenstrom im Bereich von 50 – 2000 g/h
  • Sehr hohe Aerosolkonzentration
  • Einstellbare und geregelte Aerosoltemperatur (bis 120 °C)
  • Prüfung von Ölnebelabscheidern
  • Beladungstests von Filtern
  • Simulation von Wandfilm- und Schwallöl-Effekten
  • Forschung und Entwicklung
  • Steuerset zum unabhängigen Betrieb – Komponenten zur Regelung der Heizungstemperatur und Ventilansteuerung, webbasiert ansteuerbar über Ethernet-Schnittstelle

Die Regulierung des Massenstroms erfolgt durch Impulsbetrieb der Düse, d.h. die Einstoffdüse des Aerosolgenerators wird periodisch geschlossen und geöffnet. Frequenz und Pulslänge können entsprechend eingestellt werden. Für den Weitertransport des Aerosols ist ein zusätzlicher Luftstrom an die Düse erforderlich. Die Größenverteilung der Tröpfchen kann durch den Druck und die Temperatur des Motorenöls sowie die Einstellung des Dosierbereichs des Ventils beeinflusst werden.

Partikelmaterial
Motorenöl
Massenstrom
50 … 2000 g/h
Partikelgröße
d50,3=50…100 µm
Aerosolvolumenstrom
abhängig vom Prüfstand,
z.B. mit SPT 140 bis zu 300 l/h
Temperaturbereich
Raumtemperatur … 120 °C
Düsenschaltfrequenz
2 Hz … 75 Hz
Düsenpulslänge
5 ms … 20 ms
Füllmenge
0,5 l … 2 l
Max. Betriebsdruck
600 kPa (6 bar)
Stromversorgung
100 … 240 VAC
(nur für optionale Steuerbox erforderlich)