Topas gehört zu den innovativsten Unternehmen Sachsens

Am 28. August wurde, im Rahmen der futureSAX Innovationskonferenz, der Sächsische Staatspreis für Innovation 2017 vergeben. Durch den Staatsminister, Martin Dulig, wurden nicht nur innovative Unternehmen prämiert, sondern auch Ideen von Gründern und Start-Ups . Erstmalig wurde auch der Transferpreis verliehen. Dieser ging an Dr. Frank Schladitz vom C3 – Carbon Concrete Composite e. V., welches wir als Partner unterstützen. Wir sind stolz mit dem Konditionierungskabinett TDC 584 , der weltweit einzigen Lösung zur sicheren Neutralisierung von Filterelementen, nach ISO 16890, in den Kreis der Nominierten aufgenommen zu sein und freuen uns über diese Auszeichnung. Bereits 1994 wurde die Topas GmbH für den Aerosolgenerator der Serie SLG mit dem sächsischen Staatspreis für Innovation ausgezeichnet. 2007 folgte eine besondere Anerkennung im Rahmen des Wettbewerbs „Innovationspreis des Freistaates Sachsen 2007“ für den optischen Partikelsensor PMP 694.