Topas GmbH
Oskar-Röder-Str. 12
D-01237 Dresden
Tel.      +49 (351) 2166 430
Fax:    +49 (351) 2166 4355
E-Mail: office@topas-gmbh.de

Schreiben Sie uns

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Firma (Pflichtfeld)

Land (Pflichtfeld)

Betreff

Seriennummer

Ihre Nachricht


Please leave this field empty.

Ich stimme den AGB's und Datenschutzrichtlinien zu.

Unternehmensgeschichte und Meilensteine der TOPAS GmbH

2017
  • TDC 584 – IPA Konditionierungskabinett zur Prüfung von Reinluftfiltern nach ISO 16890-4
  • Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015
2016
2015
  • Serienproduktion von Prüfständen (ALF 114, PAF 111/112, AFC 150)
  • Entwicklung neuer Prüfstandskonzepte mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds
2014
  • Erweiterung der Produktionsfläche am Firmenstandort Dresden auf 1000 m²
  • Neuentwicklungen: Automatischer Flüssigkeitsfilterprüfstand
    nach ISO 4020 LDP 190
  • Kalibriersystem für Aerosolphotometer und Partikelzähler FCS 248
  • Verdünnungssystem DIL 540 mit automatischer Nachregelung der
    Verdünnung
  • Forschungssiegels 2014/2015 des Stifterverbandes
    für die deutsche Wissenschaft
2013
  • Neue Aerosolgeneratoren ATM 221 und ATM 231
    (hohe Präzision bei Einstellbarkeit geringer Massenströme)
2012
2011
  • Inbetriebnahme des 100sten kundenspezifischen Filterprüfstandes
  • Neue gravimetrische und photometrische
    Blow-By-Messsysteme GMS 141, PAP 610PAP 612
  • Komplettierung des Equipments zur Reinraumabnahme mit neuartigem Nebelgenerator CFG 290 und Validierungssoftware CRQWin
2010
  • Erfolgreiche Praxiseinführung eines Staubdispergierers für
    PURAL NF SAG 410/U
  • Geräte zur Schutzgradmessung in OP-Räumen nach
    DIN 1946-4 ADD 536
  • Manueller Filter-Scanner für HEPA/ULPA-Filter AFS 152
2009
  • Weiterentwicklung Filterprüfstand nach EN 779 & ASHRAE 52.2 ALF 114
  • Neues Prinzip der einstufigen Aerosolverdünnung HDS 561
2008

  • Erweiterung und Umzug in neues Firmengebäude in Dresden auf der Oskar-Röder-Str. 12
  • Neues Messgerät zur Ultrafeinstaubmessung im Rahmen des EU LIFE-Projektes „Ufipolnet“
2007
  • Besondere Anerkennung im Rahmen des Wettbewerbs „Innovationspreis des Freistaates Sachsen 2007“ für den optischen Partikelsensor PMP 694
2005
  • Spezielle Geräteserie zur Reinraumabnahme:
    Aerosol-Verdünnungssystem DIL 554, Aerosolgenerator ATM 226
2004
  • Staubdispergierer für ISO 5011 Tests SAG 420
2003
2002
  • Neuentwicklungen: Automatischer Filterprüfstand nach
    EN 1822-4 AFS 150,
  • Dichtheitsprüfstand zur Leckprüfung von Bauteilen DHP 145,
  • Elektrostatischer Aerosol-Neutralisator EAN 581, ASHRAE Staubgenerator SAG 440
2001
  • Entwicklung eines Ölnebelprüfstand für Ölnebelabscheider SPT 140
  • Porengrößenmessgerät zur Ermittlung von Porengrößenverteilung und Blaspunkt-Messung PSM 165
1999
  • Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems des
    Unternehmens nach DIN EN ISO 9001
1998
  • Einrichtung einer Glastechnischen Werkstatt
1997
  • Umzug in ein Firmengebäude auf der Wilischstraße 1 in Dresden
  • Filterprüfstände zur Ermittlung des Fraktionsabscheidegrades
1995
1994
1993
1992
  • Technologieförderung durch das Bundesministerium für Forschung
1991
  • November: Firmengründung

 

Produktsuche

Nach Produkt
suchen auf:

Termine

27.2. - 2.3.2018
Clausthaler Kursus
13. - 15.3.2018
Filtech 2018