Zum Hauptinhalt springen

DGU 413

Staubschutzkammer DGU 413 zur Vermeidung von Staubemissionen beim Betrieb von Staubgeneratoren der Serie SAG410

Dust Generator Unit DGU 413, Voderansicht Dust Generator Unit DGU 413, Voderansicht
Interesse? Wir beraten Sie gern

+49 (351) 2166 430

Kontaktformular

Vorteile

  • kombinierbar mit alles Feststoffaerosolgeneratoren der Serie SAG 410
  • kontaminationsfreie Erzeugung von Aerosolen aus Pulvern

Anwendungen

  • Verbesserung des Arbeitsschutzes beim Erzeugen von Aerosolen mit hohen Konzentrationen in Innenräumen
  • Aerosolerzeugung in reinen Umgebungen
  • Erzeugung von Aerosolen unter schwierigen Umgebungsbedingungen (z.B. bei hoher Luftfeuchte)

Das vom eingesetzten Aerosolgenerator erzeugte Aerosol wird durch eine doppelt gekapselte Bauweise am Austritt gehindert. Der innere Bereich des DGU wird dauerhaft mit trockener Druckluft gespült und verhindert so das Eindringen von Feuchtigkeit. Dieser Prozess verbessert die Dosierbarkeit von hygroskopischen Pulvern. Das entstehende Aerosol besteht nur aus reiner, trockener Luft und festen Partikeln.

Der äußere Bereich verfügt über einen Abluftanschluss und kann dauerhaft besaugt werden. Durch eine Filterkombination aus HEPA- und Aktivkohlefilter tritt nur partikelfreie Luft ohne chemische oder biologische Verunreinigungen ein. Wird keine Trocknung des inneren Bereiches benötigt, so kann die gefilterte Luft zur Aerosolerzeugung genutzt werden.

Parameterbezeichnung Einheit Wert
Verwendungszweck - kontaminationsfreier Betrieb von SAG 410 Dispergiereinheiten
Betriebsmedium, Gas/Luft - Druckluftversorgung bar max. 6
Betriebsmedium, Gas/Luft - partikelfreie, trockene Druckluft
Stromversorgung - 100 ... 240 V AC; 50 ... 60 Hz
Abmessungen (B × H × T) mm 560 × 700 × 450
Gewicht kg 22,0 (ohne SAG)
  • Hillemann L., Stintz M., Streibel T., Zimmermann R., Öder S., Kasurinen S., di Bucchianico S., Kanashova T., Dittmar G., Konzack D., Große S., Rudolph A., Berger M., Krebs T., Saraji-Bozorgzad M. and Walte A. Charakterisierung von Partikelemissionen aus dem Trennschleifprozess von kohlefaserverstärktem Beton (Carbonbeton) Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft 78 (2018) 6, 230-240
    dx.doi.org/