Topas GmbH
Oskar-Röder-Str. 12
D-01237 Dresden

Tel:     +49 (351) 2166 430
Fax:    +49 (351) 2166 4355
E-Mail: office@topas-gmbh.de


Neues

Der Aerosolgenerator ATM 228 nach VDI 3491-2 zur Reinraumvalidierung nach ISO 14644-3 ist eine Weiterentwicklung des Atomizer Aerosolgenerators ATM 226 und erfüllt die hohen
Anforderungen der VDI Richtlinie 3491-2 hervorragend.mehr

Im Rahmen der Nominierung des Sächsischen Staatspreis für Innovation 2017 enstand in der Vorbereitung auf die Preisverleihung ein kurzer Spot zur Topas GmbH. Der kleine Film stellt die Topasmehr

Die Firma Topas hat auf Grundlage der ISO 16890-4 eine Kammer zur Filterkonditionierung entwickelt, da die Vereinheitlichung internationaler Test Standards ISO 16890-4  eine Neutralisierung der zu testenden Filter mittels Isopropanol… mehr

Unternehmen

Topas steht seit über zwei Jahrzehnten für beste Qualität und Innovation auf dem Gebiet der Partikel- und Aerosoltechnologie – developed, designed and made in Germany.

Kunden im In- und Ausland profitieren von unseren Ideen sowie Erfahrungen als Entwickler und Hersteller von Geräten zur Erzeugung, Messung und Verdünnung von luftgetragenen Partikeln (Aerosole) und komplexen Prüfanlagen für Filter, Filtermedien und Abscheider, aktuell auch für Flüssigfilter.
Unser Firmenkonzept erlaubt ein schnelles Reagieren auf Veränderungen am Markt mit der Realisierung spezieller Kundenwünsche.
Eine eigene Forschung und Entwicklung sowie die enge Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen erweitert unser firmeneigenes Know-how, welches wir mit neuartigen Lösungen an unsere Kunden weitergeben. Die Impulse des Marktes nutzen wir zur Erweiterung unserer Produktpalette und zur ständigen Verbesserung und Optimierung.

 

Topas – Kompetenz:

  • Filtertestsysteme
  • Blow-by Messtechnik
  • Prüfaerosolerzeugung
  • Aerosolverdünnungssysteme
  • Partikelmesssysteme
  • Messung von Porengrößen
  • Sonderentwicklung

 

Produktsuche

Nach Produkt
suchen auf:

Termine

9.2. - 9.7.2018
IAC 2018
9.4. - 9.6.2018
Gala 26. Fachtagung