Zum Hauptinhalt springen

GTS 114

Prüfsystem GTS 114 zur Prüfung für Ansaugfiltersysteme von Rotationsmaschinen (ISO/DIS 29461-7)

Das Prüfsystem GTS 114 zur Prüfung von Ansaug-filtersystemen für Gasturbinen basiert auf dem etablierten Filterprüfsystem ALF 114 für allgemeine Luftfilter (ISO 16890) und wurde um die Anforderungen der ISO/DIS 29461 erweitert.
Gas-Turbinen-Filter Prüfstand GTS 114, Vorderansicht Gas-Turbinen-Filter Prüfstand GTS 114, Seitenansicht Gas-Turbinen-Filter Prüfstand GTS 114 mit Gasturbinenfilter im Glaskanal Gas-Turbinen-Filter Prüfstand GTS 114, Glaskanaldetail, Seitenansicht Gasturbinenfilter
Mit dem Prüfsystem GTS 114 können die Eigenschaften von Ansaugfiltern unterschiedlichster Bauformen (flache Filtermedien, Filterpatronen, Kassettenfilter, Taschenfilter) bestimmt werden. Neben der Beaufschlagung der Filter mit verschiedenen Prüfaerosolen (Salz, Öl), ist eine Testung unter definiert-einstellbaren Umgebungs-bedingungen (Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit) im Prüfkanal möglich. Folgende Filtereigenschaften können ermittelt werden: Differenzdruckkurven, Wirkungsgrad nach Staubbeladungsphasen, Staubspeicherfähigkeit, Salzabscheidegrad (ISO 29461-5) und Wasser¬beständigkeit (ISO/DIS 29461-7).

Normen

ISO 29461-1
ISO/DIS 29461-7
ASHRAE 52.2
ISO 12103-1
Interesse? Wir beraten Sie gern

+49 (351) 2166 430

Kontaktformular

Vorteile

  • Kreislaufbetrieb zur ökonomischen Steuerung der Parameter Temperatur und Luftfeuchte
  • Eindüsung verschiedenster Aerosole (KCL, DEHS) in ein optimales Strömungsprofil
  • automatisierte Wassertropfen- und Heißdampfzuführung
  • hoher Automatisierungsgrad; automatisierte Testabläufe mit Nutzerunterstützung

Anwendungen

  • Prüfung von allgemeinen Luftfiltern (ISO 16890, EN 779, ASHRAE 52.2)
  • Prüfung von Ansaugfiltersystemen von Gasturbinen nach ISO/DIS 29461-7

Ein definierter Volumenstrom wird über einen HEPA-Ansaugfilter, durch den angeschlossenen Prüfkanal und den Sicherheitsfilter gesaugt. Das Prüfsystem besteht aus 6 Abschnitten: Aerosoleinlass, Rohgasmessung, Probenhalter, Reingasmessung, Sicherheitsfilter und Durchflussmessung. Die Messstrecken sind mit Anschlüssen für die Aerosolcharakterisierung und die Ermittlung des Druckabfalls ausgestattet.

Parameterbezeichnung Einheit Wert
Prüfaerosol - DEHS, KCl, Ashrae, ISO 12103-A2 (AC fine), ISO 12103-A4 (AC coarse)
Prüfvolumenstrom m³/h 800 ... 11 000
Stromversorgung - 3 × 400 VAC, 125 A, 50 Hz
Prüflingsabmessungen - 610 × 610 (Taschen- und Kasettenfilter); Durchmesser ≤ 400, Länge ≤ 1500 (Filterpatronen)
Betriebsmedium, Gas/Luft - Druckluftversorgung bar min. 5 (17 m³/h)
Prüflingsdruckverlust Pa max. 2000
Betriebsmedium, Wasser - Wasserversorgung bar min. 3
Abmessungen (B × H × T) m 4,6 × 1,7 × 14,0
Sensorik, sonstiges - Temperatur, relative Luftfeuchte, Luftdruck
Luftzirkulation % 0 ... 100

Ähnliche Produkte

ALF 114

ALF 114 Prüfsystem für allgemeine Luftfilter nach ISO 16890, EN 779, ASHRAE 52.2

Gesamtansicht des Prüfstandes  ALF 114 für Allgemeine Luftfilter
Detailansicht