Zum Hauptinhalt springen

Prüfung von Abgasfiltern

Die Abgasnormung für Verbrennungsmotoren verschärft sich stetig und stellt aufgrund reduzierter Aktivitäten in der Motorenweiterentwicklung extrem wachsende Anforderungen an die Abgasnachbehandlung. Das betrifft sowohl Diesel- als auch Benzinmotoren. Für die in Dieselfahrzeugen bereits seit Jahrzehnten und in Benzinern auch bereits zunehmend eingesetzten Abgasfiltersysteme muss deshalb die Prüfmethodik erweitert werden. Am Motorenprüfstand wird die Gesamteffizienz stets im beladenen Zustand bestimmt. Zunehmend ist darüber hinaus aber auch der Fraktionsabscheidegrad im initialen unbeladenen Zustand für die anwendungsgerechte Optimierung und Qualitätskontrolle von Dieselpartikelfiltern (DPFs) und Otto-/Gasoline-Partikelfiltern (GPFs) von Interesse. Das bedarf einem Umdenken in der Messstrategie.

Innovation fällt nicht vom Himmel – ihr Auslöser ist der Kunde.

Nutzen Sie unsere langjährige Expertise in der Luftfilterprüfung auch in der Prüfung von Abgasfiltern für Verbrennungsmotoren

Hersteller von Abgasfiltern, Technologieführer für funktionalisierte Beschichtungen und vor allem automobile Endanwender wünschen zunehmend eine 100%-Produktionskontrolle anstelle von Stichprobenprüfungen im Labor. Damit muss die Prüfung der Abscheideeffizienz zerstörungsfrei erfolgen. Mit der Lancierung des AFC 136 ist uns ein Filter-Element-Prüfstand gelungen, der diese Anforderung ausnahmslos erfüllt und Otto- und Diesel-Partikelfilter zuverlässig prüft.

Prüfung mit dem AFC 136 Filter-Element-Prüfstand

  • 24/7-Produktionstest, Messzeit 30s pro Filter
  • Differenzdruckbestimmung bei Nominalvolumenstrom
  • Gesamtabscheidegrad und Fraktionsabscheidegrad
  • Partikelgrößenbereich je nach eingesetzter Messtechnik
  • Anwendbarkeit für verschiedene Filtertypen und -dimensionen
  • zuverlässige Bedienung des Prüfsystems und Dokumentation der Prüfergebnisse
  • automatisierte Datenbankeinbindung

Die Prüfung kann mit unterschiedlichen Referenzaerosolen erfolgen, entweder monodispers oder polydispers. Für die Roh- und Reingaspartikelmessung können verschiedene aerosolanalytische Instrumente wie optische Partikelzähler oder Kondensationskernzähler in das Prüfsystem implementiert werden. Inbegriffen ist die AFCWin Prüfstandssteuer- und Datenerfassungs- & auswertesoftware für Standard-Windows-PCs, dank deren spezifizierter und nachträglich anpassbarer Prüfprozeduren der Prüfstand auch bei Produktwechsel umgehend betriebsbereit ist.

Gut zu wissen

In den letzten zehn Jahren haben wir mit mehr als 100 weltweiten Installationen von AFC 13x Luftfilter-Produktionstestern viel mit unseren Kunden für dieses neue Anwendungsgebiet gelernt.

Speziell mit dem AFC 132 QC HEPA haben wir in der 24/7-Verfügbarkeit viele Erfahrungen gesammelt und auf Basis dieses Wissens gemeinsam mit Referenzkunden im Jahr 2019 den Prototypen des AFC 136  entwickelt. Seine verfahrenstechnischen Feinheiten und Neuerungen erweitern die Palette unserer Produktionsprüfsysteme. Den damit einhergehenden höheren Anforderungen an Service und Verfügbarkeit stellen wir uns gerne für Sie.

Unsere Technologie-Lösung

AFC 136 PC

AFC 136 Prüfsystem für die Produktionskontrolle von Filterelementen (z.B. Abgasfilter, HEPA filter)

Neu
AFC 136 PC OPF Filter-Element-Prüfstand Vorderansicht
Detailansicht