Flüssigkeitsvernebler / Aerosolgeneratoren
Probenahmesysteme / Aerosolsubstanzen / Trockner

DEHS - Aerosolflüssigkeit für Atomizer

Di-Ethyl-Hexyl-Sebacat (DEHS) ist eine in Wasser unlösliche, farb- und geruchlose Flüssigkeit, die sich sehr gut zur Erzeugung von stabilen Aerosolen eignet.

Durch Verdüsen von DEHS mit Aerosolgeneratoren der Serie ATM entstehen Tröpfchenaerosole, deren Partikelgröße zum überwiegenden Teil im Bereich der Most Penetration Particle Size (MPPS: 0.2 bis 0.3 µm) liegt.

Auf Wunsch auch mit LOT-Zertifikat (Chargenzertifikat) erhältlich.

 

 

 

  • Hohe Standzeiten des Aerosols (auch bei hohen Temperaturen)
  • Sphärische Partikel
  • Minimale Filterbelastung durch Partikelgrößen
  • Erzeugung polydisperser Aerosole mit Partikelgrößen unter 1 µm zur Durchführung von Filtertests bzw. Abnahmen reinraumtechnischer Anlagen
  • Erzeugung von Tracerparticeln, z.B. zur Sichtbarmachung von Strömungen
  • Generierung von monodispersen Aerosolen für wissenschaftliche Untersuchen nach dem Kondensationsverfahren

Neben Emery 3004 (auf Anfrage erhältlich) hat sich DEHS für die Aerosolgenerierung, insbesondere für die Abnahme und Überwachung reinraumtechnischer Anlagen, bewährt. Zu den Vorteilen von DEHS als Aerosolmaterial zählt die lange Standzeit der Partikel. Damit sind Untersuchungen von Filtermedien und die Nutzung des Aerosols als Tracerpartikel möglich. DEHS verdampft nach längerer Zeit rückstandsfrei (0,3µm-Partikel nach etwa 4 Stunden).

Name Di-2-Ethylhexyl-Sebacat
CAS-Nr. 122-62-3
Formel C26H50O4
Molare Masse 426,69 g/mol
Dynamische Viskosität 0,023 Pa s
Kinematische Viskosität 25,16 mm2/s
Dichte 914 kg/m3
Schmelztemperatur 225K (-48°C)
Siedetemperatur 485K (212°C)
Dampfdruck (293K) <1 Pa
Flammpunkt >473 K (>210°C)