Zum Hauptinhalt springen

Validierung und Abnahme von Reinräumen

Die  ISO 14644-3 verlangt verschiedene Nachweise, dass Ihr Reinraum bzw. Ihre Reinraumanlage die entsprechende Spezifikation erfüllt. Verschiedene Prüfroutinen werden in der Norm beschrieben, verpflichtend ist dabei der Klassifizierungstest. Mit ihm wird die Reinraumklasse bestätigt. Ein Partikelzähler bestimmt die Anzahlkonzentration der Partikel durch mehrere Messungen an verschiedenen Positionen. Anschließend kann die nominal vorliegende Reinraumklasse in Abstimmung mit den Vorgaben der ISO 14644 bestätigt oder abgelehnt werden. Die passende Technologie-Lösung aus unserem Hause sind der LAP 340 Reinraumpartikelzähler und die von Topas entwickelte und unter Windows lauffähige OPQ- und CRQWin Steuer- und Datenerfassung- & -auswertesoftware. Vertrauen Sie unseren Experten.

GUT, DASS TOPAS DIE GESAMTE LIEFERKETTE MIT SEINER MESSTECHNIK BETREUT.

Eine fakultative Prüfung in Abstimmung mit dem Betreiber erfolgt bei diesen Tests

Hierbei wird die Leckagefreiheit des eingebauten Filters durch eine Prüfung mit einem Referenzaerosol (DEHS, Emery) kontrolliert. Die Filterprüfung im eingebauten Zustand erfolgt im Reinraum mit den gleichen Methoden (Aerosolerzeugung, -verdünnung und -messung) und Grundprinzipien wie während der Filterherstellung. Für den Filterintegritätstest eignet sich das Messtechnik-Set zur Abnahme reinraumtechnischer Anlagen mit den Komponenten ATM 228 Aerosolgenerator, DIL 554 Verdünnungssystem, LAP 340 Partikelzähler, SYS 529 Probenahmesonde und die CRQWin Reinraumqualifizierung-Software. Die Kombination dieser Komponenten kann u.a. für das Auffinden von Filterlecks in reinraumtechnischen Anlagen genutzt werden.

Die sichere Abnahme ist nur dann möglich, wenn anströmseitig eine ausreichend hohe Partikelkonzentration vorliegt. Da Reinraumpartikelzähler diese hohen Partikelkonzentrationen nicht messen können, wird das Testaerosol mit einem Verdünnungssystem um einen definierten Faktor verdünnt. Das ermöglicht die Ermittlung von Roh- und Reingaskonzentration mit nur einem Messgerät, zum Beispiel mit dem LAP 340 Partikelzähler. Mit der rechteckigen SYS 529 Probenahmesonde können dabei die Filter reingasseitig bis in die Ecken abgescannt werden.

Um eine potentielle Partikelkontamination zügig zu entfernen, muss die Luftwechselrate in reinen Räumen immer ausreichend hoch ausgelegt sein. Bei der Erholzeitmessung werden Prüfaerosole in den Raum eingeleitet. Anschließend wird die Abklingkurve der Partikelkonzentration und damit die Erholzeit des Raumes bis zum Ursprungskonzentrationsniveau gemessen. Mit dieser Topas-eigenen Technologie sind Sie bei Ihren Erholzeitmessungen erfolgreich: ATM 228 Aerosolgenerator, LAP 340 Reinraumpartikelzähler, CRQWin Reinraumqualifizierung-Software.

Mit Kondensations-Nebelgeneratoren wie dem CFG 290 werden laminare oder turbulente Strömungsverhältnisse in Reinraumbereichen sichtbar gemacht und damit auch Bereiche mit ungenügendem Luftwechsel erkannt, in welchen sich Partikel aufkonzentrieren können. Vor der Inbetriebnahme eines Reinraumes sind Strömungsvisualisierungen somit unbedingt notwendig. Aber auch wenn Umbaumaßnahmen im Reinraum erfolgen bzw. Komponenten auf neue Produktionsprozesse eingestellt werden, muss nachgewiesen werden, dass diese die Strömungen nicht nachteilig beeinflussen. Das Topas Reinraum-Equipment entspricht nicht nur den Normen und Richtlinien, sondern bietet dem Nutzer den technisch neuesten Stand sowie sinnvolles Design und optimierte Handhabung. Dazu gehören für uns beispielsweise die Eignung der Prüftechnik für den mobilen Einsatz sowie die Verwendung rückstandsfreien, nicht-toxischen Nebels bei der Abnahme von Reinräumen mittels Luftströmungsvisualisierung.

 

Unsere Software für die einfache Auswertung von Reinräumen

Unsere zentralen Softwaresysteme CRQWin (ISO 14644) und OPQWin (DIN1946-4) kombinieren die gesamte Palette an verwendeter Validierungshardware und sind in der Lage, mit verschiedensten Partikelzählern zu kommunizieren. Rufen Sie uns an für eine genaue Angabe, welche Modelle wir unterstützen.

Unsere Technologie-Lösung

ADD 536

Aerosol-Verteil- und Verdünnungssystem ADD 536 mit integriertem Kompressor für Schutzgradmessungen im OP nach DIN 1946-4

Aerosol Verteil- und Verdünnungssystem ADD 536, Vorderansicht
Detailansicht

ATM 226

ATM 226 Atomizer Aerosolgenerator zur Aerosolerzeugung aus Flüssigkeiten für mobilen Einsatz (z.B.: Reinraumabnahme), integrierter Kompressor

Atomizer Aerosolgenerator ATM 226, Vorderansicht
Detailansicht

ATM 228

Atomizer Aerosolgenerator ATM 228 zur Aerosolerzeugung aus Flüssigkeiten für mobilen Einsatz, integrierter Kompressor, pneumatisch geregelt, fernsteuerbar

Atomizer Aerosolgenerator ATM 228 Vorderansicht
Detailansicht

CRQWin

Computerprogramm CRQWin für Abnahmemessungen von Reinräumen nach ISO 14644-3

Software zur Reinraumqualifizierung CRQWin, Ausgabe einer Messung am Bildschirm
Detailansicht

DIL 554

DIL 554 Verdünnungssystem zur statischen Verdünnung (1:100) von Aerosolen bei festem Volumenstrom (28,3 L/min) für mobilen Einsatz

Verdünnungssystem für Aerosole DIL 554, Vorderansicht
Detailansicht

DIL 554/H

DIL 554/H Verdünnungssystem zur statischen Verdünnung (1:100) von Aerosolen bei festem Volumenstrom (56,6 L/min) für mobilen Einsatz

Verdünnungssystem für Aerosole DIL 554/H, Vorderansicht
Detailansicht

DIL 554/T

DIL 554/T Verdünnungssystem zur statischen Verdünnung (1:100) von Aerosolen bei festem Volumenstrom (28,3 L/min) für mobilen Einsatz, 1/4'' Anschluss

Verdünnungssystem für Aerosole DIL 554/T, Vorderansicht
Detailansicht

DIL 554/Z

DIL 554/Z Verdünnungssystem zur statischen Verdünnung (1:10) von Aerosolen bei festem Volumenstrom (28,3 L/min) für mobilen Einsatz

Verdünnungssystem für Aerosole DIL 554/Z, Vorderansicht
Detailansicht

LAP 340

LAP 340 Optischer Partikelzähler zur Analyse der Partikelgrößenverteilungen und Partikelkonzentrationen in Aerosolen, ideal für Reinraumanwendungen

Laser Aerosol Partikelzähler LAP 340, Vorderseite
Detailansicht

SYS 529

Rechteck-Probenahmesonde SYS 529 zur Leckage- und Integritätsprüfung entsprechend ISO 14644-3 für einen Probenahmevolumenstrom von 28,3 l/min

Rechteck-Probenahmesonde SYS 529
Detailansicht