Zum Hauptinhalt springen

PAM 510

Prozess Aerosol Monitor PAM 510 zur Analyse der mittleren Partikelgröße und Partikelkonzentration in monodispersen Aerosolen

Der Prozess Aerosol Monitor PAM 510 bestimmt die mittlere Partikelgröße und die Anzahlkonzentration in hoch konzentrierten, monodispersen Aerosolen.
Prozess Aerosol Monitor PAM 510 , Vorderansicht
Mit den Kondensations-Aerosolgeneratoren SLG 270 von Topas können monodisperse Aerosole in einem Partikelgrößenbereich von 0,2 bis 8 µm erzeugt werden. Die Partikelgröße als auch die Konzentration sind schnell einstellbar.

Um dem Nutzer eine Online-Kontrolle dieser Parameter des produzierten Aerosols zu ermöglichen, wurde der Prozess Aerosol Monitor PAM 510 entwickelt. Dazu kann das Messrohr des Aerosolmonitors direkt mit dem Aerosolauslass des SLG 270 verbunden werden.

Der Aerosolmonitor ist ebenso einsetzbar zur Gerätekalibrierung und für Aufgaben der Aerosolforschung.
Interesse? Wir beraten Sie gern

+49 (351) 2166 430

Kontaktformular

Vorteile

  • simultane Charakterisierung von Partikelanzahlkonzentration und mittlerer Partikelgröße
  • Bestimmung der Partikelanzahlkonzentration ist unabhängig vom Brechungsindex der Aerosolpartikel
  • kompaktes und robustes Design
  • breiter Arbeitsbereich

Anwendungen

  • kontinuierliche Überwachung von Aerosolen
  • kontinuierliche Überwachung von Aerosolgeneratoren

Durchströmt ein hochkonzentriertes Aerosol in einer Extinktionsanordnung das Messvolumen, so führen die Partikel zu einer Lichtschwächung in Ausbreitungsrichtung. Aus der Kenntnis der mittleren Transmission und der Transmissions-Streuung lässt sich die Partikelkonzentration messtechnisch unabhängig vom Brechungsindex (Extinktionskoeffizient) bestimmen. Bei bekanntem Brechungsindex lässt sich aus diesen Messgrößen zusätzlich die mittlere Partikelgröße berechnen.

Parameterbezeichnung Einheit Wert
Messbereich, Konzentration #/cm³ 10'000 ... 10'000'000
Messgröße(n) - Partikelanzahlkonzentration, mittlere Partikelgröße
Messbereich, Partikelgröße µm 0,5 ... 10
Volumenstrom, Spülluft L/min 0,2
Volumenstrom, Eingang L/min 0,1 ... 8
Stromversorgung - 12 V DC, 200 mA (über universellen Netzadapter)
Umgebungsbedingung, Temperatur °C 10 ... 50
optisches System - Laserdiode (Wellenlänge 780 nm); 3 mW
Umgebungsbedingung, max. Gegendruck kPa 3
Schnittstelle, Daten - RS232
Abmessungen (B × H × T) mm 235 × 200 × 60
Gewicht kg 2,4
  • Assoum HH, Hamdi J, Abed-Meraïm K, Al Kheir M, Mrach T, El Soufi L, Sakout A Spatio-temporal changes in the turbulent kinetic energy of a rectangular jet impinging on a slotted plate analyzed with high speed 3D tomographic-particle image velocimetry International Journal of Heat and Technology 37 (2019) 4, 1071-1079
    dx.doi.org/10.18280/ijht.370416
  • Mullins BJ, Mead-Hunter R, Pitta RN, Kasper G, Heikamp W Comparative performance of philic and phobic oil-mist filters AIChE Journal 60 (2014) 8, 2976-2984
    dx.doi.org/10.1002/aic.14479
  • Nájera JJ, Wamsley R, Last DJ, Leather KE, Percival CJ, Horn AB Heterogeneous oxidation reaction of gas-phase ozone with anthracene in thin films and on aerosols by infrared spectroscopic methods International Journal of Chemical Kinetics 43 (2011) 12, 694-707
    dx.doi.org/10.1002/kin.20602
  • Altmann J., Rudolph A. and Wessely B. Particle sizing of highly concentrated monodisperse aerosols J. Aerosol Sci. 25 (1994) 0, 523 - 524
    dx.doi.org/10.1016/0021-8502(94)90491-X