Zum Hauptinhalt springen

PSM 165

PSM 165 Porometer zur Analyse der Porengrößenverteilung von Vliesstoffen, Geweben und poröse Materialien

Das PSM 165 Pore Size Meter ermöglicht Untersuchungen bezüglich der Porenkenngrößen an porösen Materialien, die in vielen Anwendungsbereichen, z. B. in der Filtration, im Bereich der Hygiene oder für das Tissue Engineering eingesetzt werden.
Kapillarflow-Porometer PSM 165 Vorderseite Kapillarflow-Porometer PSM 165 mit Adapter
Somit können sowohl Filterpapiere, Mikrosiebe, Vliesstoffe als auch Gewebe und Sintermaterialien aus Kunststoff oder Metall von besonderem Interesse sein. Die Durchführung der Prüfung wird von einem PC mit der nutzer-freundlichen PSMWin Steuerungssoftware unterstützt.

Normen

ASTM F316-03
ISO 4003
ISO 2942
ASTM D6767-11
DIN 66140
Interesse? Wir beraten Sie gern

+49 (351) 2166 430

Kontaktformular

Vorteile

  • hohe Genauigkeit insbesondere für Poren > 10 µm, besonders relevant für Vliesstoffe und offenporige Proben
  • offenes Probenhalter-Konzept, dadurch manuelle Bubble Point Messung möglich, notwendig bei besonders dichten Proben
  • kundenspezifische Probenhalter adaptierbar zur Vermessung von diversen Probekörpern

Anwendungen

  • Barrierewirkung und Keimrückhaltevermögen von Textilien
  • Hygieneartikel – Kapillarwirkung und Saugkraft von Absorbern
  • Drucktechnik - Kapillarwirkung und Schriftbild von Druckerpapieren
  • Zellkultivierung - spezifische innere Oberfläche von Trägermaterialien
  • Filtermaterialien - Druckverlustverhalten und Fraktionsabscheidegrad
  • Qualitätsprüfung und Wareneingangskontrolle

Das Wirkprinzip von Messungen der Porengrößenverteilung mit einem Kapillar-Flüssigkeits-Porometer besteht darin, dass flüssigkeitsgefüllte Poren erst bei einem bestimmten Differenzdruck für Gas permeabel werden, da die Flüssigkeit aus der Pore verdrängt werden muss. Der Öffnungsdruck für eine Pore hängt von der Oberflächenspannung der Flüssigkeit und vom Porendurchmesser ab.

Da in realen Materialien immer eine Porengrößenverteilung vorhanden ist, entspricht der Druck, bei dem die vorher flüssigkeitsgefüllte Probe gasdurchlässig wird, dem Öffnungsdruck der größten Pore (Bubble Point). Bei weiterer Druckerhöhung kann aus dem Verlauf von Druckdifferenz und Volumenstrom auf die Verteilung der Porendurchmesser geschlossen werden.

Das Messprinzip ist eng an die Vereinbarungen in den Normen ASTM E 1294-89 und ASTM F 316-03 angelehnt. Neben dem Einsatz von Topor als Prüffluid ist die Verwendung weiterer frei wählbarer Flüssigkeiten zulässig. Bedingung hierfür ist die Sicherstellung einer vollständigen Benetzung der Probe sowie die Kenntnis der zugehörigen Oberflächenspannung.

Parameterbezeichnung Einheit Wert
Messbereich, Porengröße µm 0,25 ... 130
Messgröße(n) - Porengrößenverteilung, Gaspermeabilität
Stromversorgung V AC 110 ... 230
Betriebsmedium, Prüfflüssigkeit - Topor
Betriebsmedium, Gas/Luft - Druckluftversorgung bar max. 6
Abmessungen (B × H × T) mm 480 x 390 x 310
Gewicht kg 12
  • Fan Q., Liang W., Fan T.-T., Li X., Yan S.-Y., Yu M., Ning X. and Long Y.-Z Polyvinylidene fluoride composite nanofibrous filter for high-efficiency PM2.5 capture Composites Communications 22 (2020) 100533,
    dx.doi.org/10.1016/j.coco.2020.100533
  • Liu Y., Qian X., Wang L., Qian Y., Bai H. and Wang X. Hierarchical micro/nanofibrous filter for effective fine-particle capture Powder Technology 360 (2020) 0, 1192 - 1199
    dx.doi.org/10.1016/j.powtec.2019.11.012
  • Liu Y., Qian X., Zhang H., Wang L., Zou C. and Cui Y. Preparing micro/nano-fibrous filters for effective PM 2.5 under low filtration resistance Chem. Eng. Sci. 217 (2020) 115523,
    dx.doi.org/10.1016/j.ces.2020.115523
  • Yang Y., He R., Cheng Y. and Wang N. Multilayer-structured fibrous membrane with directionalmoisture transportability and thermal radiation forhigh-performance airfiltration e-Polymers 20 (2020) 1, 282 - 291
    dx.doi.org/10.1515/epoly-2020-0034
  • Zhu F., Su J., Wang M., Hussain M., Yu B. and Han J. Study on dual-monomer melt-grafted poly(lactic acid) compatibilized poly(lactic acid)/polyamide 11 blends and toughened melt-blown nonwovens Journal of Industrial Textiles 49 (2020) 6, 748 - 772
    dx.doi.org/10.1177/1528083718795913
  • Li X., Wang X.-X., Yue T.-T., Xu Y., Zhao M.-L., Yu M., Ramakrishna S. and Long Y.-Z. Waterproof-breathable PTFE nano- and Microfiber Membrane as High Efficiency PM2.5 Filter Polymers 11 (2019) 4,
    dx.doi.org/10.3390/polym11040590
  • Zhu F., Su J., Zhao Y., Hussain M., Yasin S., Yu B. and Han J. Influence of halloysite nanotubes on poly(lactic acid) melt-blown nonwovens compatibilized by dual-monomer melt-grafted poly(lactic acid) Text. Res. J. 89 (2019) 0, 4173 - 4185
    dx.doi.org/10.1177/0040517519826926
  • Ullmann C., Babick F. and Stintz M. Microfiltration of Submicron-Sized and Nano-Sized Suspensions for Particle Size Determination by Dynamic Light Scattering Nanomaterials 9 (2019) 6,
    dx.doi.org/10.3390/nano9060829

Ähnliche Produkte

MBP 116

MBP 116 Prüfsystem für verschiedene Prüfaufgaben an Filtermedien, platzsparend durch vertikal ausgerichteten Strömungskanal

Filtermedien-Prüfstand MBP 116, Vorderansicht
Detailansicht